Tag 19

Zwischen der Baustelle und dem Schulgebäude der Kinder standen letztes Jahr noch 3 riesige uralte Bäume, ich habe mich sehr geärgert damals, dass die weg mussten. Kommt mir vor, wie ein anderes Leben. Es war sehr bedrückend heute in das leere Schulhaus zu gehen, in der Aula waren Schachteln aller Klassen aufgestellt, wir haben Arbeitsblätter abgegeben und Beschäftigungsmaterial für Ostern geholt. In der ganzen Schule wird seit 3 Wochen genau ein Kind betreut, zufällig aus Raphaels Klasse, um 12 Uhr geht sie in den Hort rüber und ist dort dann das einzige Kind. Klingt komisch, ist es auch.

Meine Erfahrung mit der Maske ist wenig erfreulich, ich bekomme schlecht Luft, im Supermarkt nach 10 Minuten wird mir unangenehm warm, ich bekomme Kopfschmerzen und mir wird schwindlig. Hut ab vor Allen, die jetzt die ganze Zeit damit rumlaufen und auch noch arbeiten dabei. Bald bekommen wir Stoffmasken, eine unserer Kundin lässt die nähen (bis vor 3 Wochen wurden Taschen und Schlüsselanhänger produziert) und unterstützt damit Frauen, die sonst kein Einkommen haben. Meine Chefin hat da jetzt gerne bestellt.

Rebecca hat heute Hot Dogs gemacht und dann auch serviert, wie im Restaurant, was tut man nicht alles um Abwechslung zu haben. Osterdeko haben wir aufgestellt und waren kreativ dabei. Eines der letztes Jahr in der Steiermark bemalten Eier ist zerbrochen. Jetzt liegt es da und Kücken schauen raus 😎

Die Nationalratssitzung war nicht mehr ganz so von Einigkeit getragen, es gab einiges Contra der Opposition, beschlossen wurde das 3. Corona Paket trotzdem. Verwirrung macht sich breit, nachdem und der Bundespräsident gestern und der Bundeskanzler heute zum Durchhalten beschwören, der Vizekanzler aber im Hinblick auf die Zahlen Hoffnung für die Zeit nach Ostern macht. Ich weiß ja auch nicht, aber wir wären die Insel der Seeligen, wenn nach 4 Wochen alles überstanden wäre.

Heute wäre mein letzter Arbeitstag vor dem Urlaub gewesen, statt dessen war ich zuhause und muss am Montag wieder ins Büro. Heute wäre der letzte Schultag vor den Osterferien gewesen, statt dessen lernen die Kinder seit 3 Wochen zuhause. 2020 ist ein richtig seltsames Jahr!

2 Kommentare zu „Tag 19“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s