2021 kann kommen

Diesen zerrupften Vogel habe ich vor 2 Jahren aufgenommen und da ich mich derzeit so fühle, wie er, passt das Bild gut. Das ganze Jahr war ja extrem eigenartig, mich persönlich hat es Anfang November schwer getroffen. Seitdem hat sich mein Leben zwar vollständig verlangsamt, aber die innere Anspannung hat dem wieder entgegen gewirkt. Körperlich war ich oft so ausgelaugt, wie früher nach einem vollen 12 Stunden Tag. Viele sehr persönlich Gespräche geführt, viele Tränen vergossen, ein großes Schuldgefühl schleppe ich mit mir herum. Einzig die 8 Kilo, die ich abgenommen habe, sind eher kein Nachteil.

Heute, am letzten Tag des Jahres, um 15:30 Uhr kam endlich mal wieder eine positive Nachricht. Ich habe die Zusage für eine Wohnung erhalten! Es ist eine sehr kleine Wohnung, aber es gibt eine Balkon und sie ist leistbar! Die Kinder kennen die Gegend und müssen nur mit dem Bus vor der Haustür in die Schule fahren. Ist zwar ein langer Weg, aber besser als so manche Varianten, die es gab. Jetzt brauche ich nur noch eine Küche und eine Übersiedlung ohne Geld wird auch noch eine Herausforderung, aber ich schätze, ich werde das schaffen.

2021 kann kommen,….

Werbung

Lockdown 3

Lichter für über 5000 Corona Tote am Stephansplatz

Am 26.12. beginnt der 3. Lockdown in Österreich. Das war nicht überraschend, ist doch der 2. zu rasch beendet worden, zumindest aus Sicht der Virologen. Aber so konnte die Wirtschaft noch ein Stück vom Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Auch dieser lockdown wird enden, so wie alles irgendeinmal endet. In 9 Tagen endet dieses merkwürdige Jahr, das mir nicht nur wegen Corona in ewiger Erinnerung bleiben wird. Zumindest stellt sich aufgrund der Ausgangsbeschränkungen heuer nicht die Frage was wir zu Silvester machen werden.

Ich habe diese Woche die 3. Absage für eine Gemeindewohnung erhalten. Ich habe das Gefühl mit dem Kopf permanent gegen eine Wand zu rennen. Seit Wochen ständig zittern und hoffen. Ich packe und sortiere, hier stehen Schachteln und ich weiß immer noch nicht, wo sie letztlich landen. Ich kann mich gut aufbauen und motivieren, wer weiß wofür es gut ist? Das nächste Angebot ist besser, näher, günstiger,…. Aber es wird immer schwieriger den Mut nicht zu verlieren. Und die Hoffnung. Im lockdown ist wieder alles zu. Ich warte derzeit schon tagelang auf Informationen.

In diesem endlos langen Jahr haben sehr viele hier mitgelesen und ich habe mich sehr gefreut darüber! Ich wünsche Euch nun ein ruhiges Weihnachtsfest und ein besonders gutes Neues Jahr! Bleibt gesund!

Dezember 2020

Während Deutschland heute in den harten lockdown geht, sind wir in Österreich wieder gelockert seit einer Woche. Wir haben allerdings bei viel höheren Infektionszahlen wieder gelockert, als Deutschland derzeit überhaupt hat. Aber wahrscheinlich sind alle diese Parameter nicht vergleichbar, nicht innerhalb eines Landes und noch weniger über die Grenzen hinaus.

Den 2. lockdown des Jahres haben wir gut überstanden. Das distance learning im Gymnasium hat hervorragend funktioniert, unsere Leitungen waren stabil, die Schule durch die Erfahrungen im Frühjahr gestärkt. Da es dieses Semester nur 1 Schularbeit / Fach gibt, sind wir fertig. Auch der Sohn hat seine Schularbeiten gut gemeistert und wir werden im Jänner schauen, ob er im Gym seiner Schwester aufgenommen werden kann. Gestern wurde verkündet, dass die Weihnachtsferien verlängert werden, es gibt schlimmeres.

Ich bin sehr akut auf Herbergssuche, ist ja auch passend im Dezember. Im lockdown ging gar nichts, die Ämter waren dicht. Letzte Woche hatte ich dann Besichtigungen, aber wie so oft spießt es sich da und dort. Hilft nichts, ich muss am Ball bleiben. Das nicht vorhandene Geld spielt natürlich auch da eine sehr große Rolle. Dank der Hilfe meiner engsten Freunde und auch einiger sehr weit entfernter Kontakte kann ich im Dezember über die Runden kommen. Ein großer Dank auch an dieser Stelle an alle meine Schutzengel!