Der 3. Stich

Wenn ich bedenke wie sehr ich im Frühjahr gekämpft habe um den 1. Stich, ist es beinahe witzig, wie leicht es war den 3. Stich zu bekommen. Am 21.11. waren 4 Monate um, also habe ich langsam überlegt wo und wie anmelden für den Booster. Freitag gehe ich runter in die Trafik und falle praktisch über einen Impfbus, der vor der Haustür steht. Eine Stunde später war ich geboostert. Wie immer ohne irgendwelche Nebenerscheinungen. Außer, dass ich 9 Stunden durch geschlafen habe, was mir ewig nicht passiert ist. Durchaus nicht unangenehm.

Seit gestern bin ich wieder im Praktikum. Trotz lockdown, ich war schon überrascht, aber die Begründung war, dass sie mich ja schon kennen. Also kann ich auch wieder kommen, FFP2 müssen derzeit ohnehin Alle tragen und solange die Schulen nicht geschlossen sind, gibt es auch Hort Kinder. Langsam finde ich mich gut zurecht und die Kinder kennen mich mittlerweile. Sie freuen sich auch offensichtlich mich zu sehen. Auch die Kollegen sind super nett, das Haus ist schön, die Gegend mitten im Grünen toll. Ich habe super Glück mit diesem Ausbildungsplatz! Die vor 2 Wochen neu in den Kurs Gekommenen haben die gleichen Anfangsschwierigkeiten, wie wir damals. Organisatorisch ist die Firma eher schlecht aufgebaut. Ist aber auch klar, wenn die Aufträge nur von Fördergebern kommen, am freien Markt müssen sie nicht bestehen. Dazu kommt jetzt der lockdown, selbst die Kindergärtnerin:innen finden derzeit keinen Praktikumsplatz, weil Niemand Externe ins Haus holen will. Ich hatte letzte Woche meine letzte Theorieeinheit, im distance learning, eine schräge Erfahrung. Am 23.12. ist die Prüfung, noch bin ich nicht nervös.

Ansonsten steht Weihnachten vor der Tür. Das 2. Mal ohne Job, mit kaum Geld. Immerhin bin ich mittlerweile übersiedelt, ich weiß immer noch nicht, wie ich das eigentlich geschafft habe. Hatte ich letztes Jahr im Dezember gar kein Einkommen aufgrund der AMS Sperre, hat sich das mittlerweile eingespielt. Allerdings gibt es immer wieder unangenehme Überraschungen. So auch heute. Es hätte die Überweisung der MA40 kommen sollen. Reduziert auf 182 Euro, weil der Vater der Kinder einen Termin versäumt hat. Aber immerhin. Nur, es wurde eben nichts überwiesen. Ein Jammer! Ich habe jetzt 30 Euro bis Freitag, für 4 Personen, das ist eher sehr mühsam. Ich schätze mein E-Mail von vorhin wird bis Freitag zumindest gelesen,….

9 Kommentare zu „Der 3. Stich“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s