YesWeCare

Zum ersten Mal habe ich erlebt, wie so eine Aktion entsteht. Auf Twitter hat ein Tiroler geschrieben, dass es schade ist, dass diese grässlichen Demonstrationen jeden Samstag die Wiener Innenstadt blockieren. Man müsste doch ein Zeichen dagegen setzen können. Daniel Landau hat das aufgegriffen und innerhalb einer Woche wurde die Kundgebung angemeldet, geplant und verbreitet. Gestern um 19 Uhr war es soweit: geschätzte 30.000 Personen haben sich am Ring getroffen und schweigend ein Licht gehalten. In Gedenken der weit über 13.000 Corona Toten und in Dankbarkeit dem v.a. medizinischen Personal gegenüber, welches seit knapp 2 Jahren mitten in dieser Krise steckt. Ich konnte nicht teilnehmen, aber ich habe das Licht am Balkon leuchten lassen. Nach 10 Minuten wurde der Ring für den Verkehr wieder frei gegeben und die Leute sind friedlich wieder heim gegangen.

Ich habe am Wochenende mit dem Sohn Mathe geübt für die Schularbeit morgen, mit der Tochter Gruselgeschichten geschrieben für die heutige Deutsch Schularbeit und nebenbei für meine Prüfung am 23.12. gelernt. Klingt üppig war es auch, gibt ja auch noch Haushalt und Kekse backen. Und den Christbaum haben wir auch besorgt, zum ersten Mal einen lebenden, der im Jänner auf den Balkon übersiedelt. Achja und die letzten 3 Praktikumswochen sind vorbei. Ich habe wieder eine sehr gute Bewertung bekommen, aber viel krasser ist, dass ich mich für einen Job bewerben darf, der ab 01.04.2022 frei wird. Wenn mein Zertifikat passt, möchte mich die Leiterin des Hauses haben. Mal sehen.

Der Orthopäde also eigentlich der Chirurg hat gemeint, dass das Knie nur mit einer OP stabilisiert werden kann, aber ich soll mir nicht zu viel erwarten, das hält nicht ewig. Irgendwann werde ich ein künstliches Knie brauchen. Ich wurde zur OP angemeldet und erhalte direkt eine Nachricht vom Krankenhaus. Mal sehen.

Der 4. lockdown ist vorbei (in Wien hatten wir noch die Osterruhe ist es eigentlich also der 5. gewesen), in Wien dürfen heute auch die Hotels und Restaurants wieder öffnen. Der ehemalige Innenminister, der einmal eine Alternative zu den Menschenrechten gesucht hat !, ist jetzt Bundeskanzler, der ehemalige Bundeskanzler ist nach 52 ! Tagen wieder Außenminister. Ob der Kurzzeit Außenminister wieder in seine Botschaft nach Paris zurück durfte, ist mir nicht bekannt. Der einzige, der offensichtlich gern im Amt war, der Unterrichtsminister wurde ebenfalls ausgetauscht, weil er aus dem falschen Bundesland kam. Die österreichische Innenpolitik ist nur noch zum Kopf schütteln. Viele rechnen mit Neuwahlen im Frühjahr. Mal sehen.

3 Kommentare zu „YesWeCare“

  1. Beruflich sind das doch sehr gute Aussichten. Ich drück die Daumen, auch weiterhin für die Impflotterie! Und politisch? Ja, da kann man nur noch den Kopf schütteln. Lohnt sich ja kaum, sich die Namen zu merken.
    Unser Urlaub Sylvester für eine Woche Tirol ist nun auch Geschichte durch die neue Regelung. Wir haben noch keinen Booster, es gibt auch keine Termine vor Mitte Januar und zusätzliche PCR-Tests bei Ein- und Rückreise können wir uns nicht zusätzlich leisten. Sehr traurig.
    Vielleicht hast du ja auch bald mal wieder ein bisschen Zeit zum Lesen?

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, gute Aussichten. Schade, dass ihr nicht nach Tirol kommen könnt, irgendwie alles gleich wie letztes Jahr, wer hätte das gedacht? Booster erst Mitte Jänner? Ich drück euch die Daumen, dass ihr bis dahin gesund bleibt! Das Lesen fehlt mir sehr, aber bald ist wieder Zeit dazu.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s