Archiv der Kategorie: Uncategorized

Erwartung


Hier wartet mein Sohn in Tirol auf die Dampflok, er ist 5 und gefühlte 5 Jahre möchte er Dampflok fahren. Im Urlaub war es nun so weit. Ich wusste, es wird laut, schmutzig und stinkig, aber ich wollte ihm die Freude nicht nehmen. Wir waren direkt hinter der Lok, aber nur 5 Minuten, dann sind wir nach hinten gewandert. Es war ihm zu laut, schmutzig und stinkig. Es war ein Erlebnis und die Lok fasziniert ihn immer noch, aber er hat sich die Fahrt anders erwartet.

Ich weiß nicht, warum wir Menschen immer so viel erwarten. Es kommt doch meistens anders, oder? Je weniger man von einer Person oder einer Situation erwartet, desto weniger kann man entäuscht werden, oder? Obwohl ich diese Lektion mehr als einmal gelernt habe, ertappe ich mich immer noch dabei und bin dann frustriert.

Ich kann es kaum erwarten eure Meinung dazu zu lesen 😜

Bloggen

Bei Dominik Leitner ( ich bin leider zu unbegabt ihn richtig zu verlinken) habe ich die Tage zufällig das Projekt*.txt (das sollte auch ein Link sein) entdeckt! Sein 8. Wort Narrenfreiheit hat mich in Sekunden gefangen und der erste Beitrag hier war geschrieben. Mittlerweile habe ich den Tod der 91 jährigen fast Schwiegermutter in Worte gefasst und zig andere Ideen schwirren im Kopf herum! Plötzlich bin ich im Jahr 2003, wo ich mein 1. Weblog begonnen habe und spüre wieder das Kribbeln in den Fingern und im Kopf, wenn eine Geschichte raus will. Und diese ungeheuerliche Befriedigung, wenn der Text fertig ist! Seit 2009 habe ich diesen Zustand nicht mehr gespürt und jetzt frage ich mich, wie konnte ich ohne schreiben leben? Ok, ich habe dazwischen 2 Kinder bekommen, immer voll gearbeitet und bin oft nur zum lesen zu müde. Aber dieser Drang zur Kreativität, diese Erleichterung, wenn der Text fertig ist und der Stolz, wenn ein Echo folgt, einfach unbeschreiblich!