Tag 4

Der Wiener Prater am 19.03.2020 um 17:30 Uhr. Ich gehe sonst auf meinem Heimweg niemals hier, es wimmelt vor Touristen, es ist laut und macht keinen Spaß. Der Wurstelprater war einst ein kaiserliches Jagdrevier und nur dem Adel zugänglich bis der österreichische Kaiser Josef II. im Jahr 1766 das Areal den Wienerinnen und Wienern als Erholungsgebiet schenkte. Seit damals war hier nie gesperrt.

Es war eine gute Idee Tagebuch zu schreiben, ich bin jeden Tag so schockiert, dass es mir hilft zu denken, das schreibst du heute auf, das hilft mir.

Ich war im Büro und kämpfte mich durch 2 Tage E-Mails. Natürlich hat sich jeder „meiner“ Geschäftsraummieter gemeldet. Und die Innung, 2x in 30 Minuten. Die melden sich sonst 2x / Jahr. Da die Wohnung ein Grundbedürfnis wie Essen und Trinken befriedigt, muss ich auch zu einer Wohnungsübernahme. Ja, eh klar.

Musste auch einen Eigentümer anrufen wegen Kautionsauszahlung. Der Mann ist üblicherweise auf der ganzen Welt unterwegs, jetzt ist er in einer Salzburger Gemeinde unter Quarantäne. Er erzählt mir von seinem Freund, der Kontaktperson des 1. Patienten in Wien war. Ich wollte es gar nicht wissen,….

Die Stadt ist so still, es ist völlig verrückt. Eine zeitlang kreist ein Hubschrauber, in den Spätnachrichten sehe ich die Bilder dazu, es sind zu viele Menschen in den Parkanlagen. Die Polizei fährt mit Autos durch die Stadt und spricht Ansagen. Es wird wirklich jeden Tag schlimmer, das ist der Teil des Horrorfilms wo es langsam zu kribbeln beginnt und du dich fragst, was kommt als Nächstes?

Die Abendnachrichten bringen die Lösung, die Gewerkschaft hat für die Supermärkte Handschuhe und Masken erkämpft, die Öffnungszeiten werden reduziert,…

In Bergamo transportiert das Militär 60 Tote ab, der örtliche Friedhof ist voll.

Mein Bruder wird morgen 45.

Ein Gedanke zu „Tag 4“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s